Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Abruzzen - Italiens ursprüngliche Mitte - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
18.09.2021 - 26.09.2021
Preis:
ab 1089 € pro Person

1 TAG 07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt nach Correggio zur Zwischenübernachtung. Dort werden Sie bereits im Hotel President erwartet. Zimmerbezug und Abendessen.

2 TAG Nach dem Frühstück Weiterfahrt ins grüne Herz Italiens nach Tortoreto Lido an der Adriaküste. Sie übernachten im 3-Sterne-Hotel „Venezia“ im Zentrum von Tortoreto Lido, einem hübschen Badeort an der Adria. Das Haus verfügt über ein Restaurant und eine Bar, die Getränke zum Abendessen sind inklusive. Ideal zum Entspannen ist der wundervolle Privatstrand, der in wenigen Gehminuten zu erreichen ist. Ein kleiner Erkundungsspaziergang in Tortoreto und am Strand mit Ihrem Reiseleiter bringt Ihnen die Umgebung näher. Abendessen im Hotel.

3 TAG Fahrt durch das grüne Bergland der Abruzzen in die Monti della Laga. Die kleine, mittelalterliche Stadt Campli liegt aussichtsreich auf einem Hügel und ist v. a. durch ihre “Heilige Treppe“ bekannt. Anschließend Weiterfahrt nach Civitella del Tronto. Das aristokratische Städtchen steht auf einem Travertinfelsen und wird von der Festung überragt, dem letzten Bollwerk der Bourbonen vor der Einigung Italiens. Hier oben eröffnet sich ein grandioser Ausblick auf das wuchtige Bergmassiv des „Gran Sasso“, die sanften Hügel der Marken und das Meer.

4 TAG Herrliches „Dolce far niente“ steht heute auf dem Programm. Wie wäre es mit einem Bad im Meer oder einem Spaziergang auf der palmengesäumten Strandpromenade?

5 TAG Die angrenzende Region Marken und ihre wunderschöne Hauptstadt Ascoli Piceno warten heute auf Sie. Ascoli wird auch die „Stadt der 100 Türme“ genannt, da die adligen Familien im Mittelalter um die Wette bauten, um ihre Macht auszudrücken. Auf der Rückfahrt machen Sie einen Abstecher nach Tortoreto Alto; von hier aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick aufs Meer und den Gran Sasso.

6 TAG Zunächst führt Sie Ihr Tagesausflug nach Lanciano. In der mittelalterlichen Festungsstadt werden Reliquien aus dem 8. Jahrhundert verwahrt, und auch sonst bietet diese Stadt jede Menge Aha-Effekte. Weiterfahrt entlang der Meeresküste „Costa dei Trabucchi“ zu einem Trabucco, eine Art Hütte aus Pfählen, die durch einen langen, schwankenden Holzsteg mit dem Ufer verbunden ist. Ein Einheimischer erzählt Ihnen bei Verkostung typischer Produkte den Ablauf des Fischfangs auf den Pfahlbauten. In Fossacesia bei der Kirche San Giovanni in Venere lassen Sie vom Berg aus die Weite des Meeres auf sich wirken.

7 TAG Die Festung Rocca Calascio befindet sich im Nationalpark Gran Sasso und Monti della Laga. Die Festung, ganz aus weißem Stein, ist über malerische Wege zu erreichen. Vom Turm aus kann man auch den Nationalpark Majella, den Regionalpark Velino-Sirente und die Nationalparks Abruzzen, Latium und Molise bewundern. Die Landschaft wird Sie natürlich mit einer Reise in die Vergangenheit überraschen. Sie besichtigen die Burgruine und das verlassene Dorf und werden verstehen, warum die Gegend auch „Kleines Tibet“ genannt wird.

8 TAG Fahrt in den Raum Gardasee und Zwischenübernachtung im guten Mittelklassehotel.

9 TAG Nach dem Frühstück verlassen Sie Italien in Richtung Heimat mit Ankunft am Abend.

☑ Fahrt im modernen Fernreisebus

☑ 1 x Ü/HP im Hotel President in Correggio

☑ 6 x Ü/F im 3-Sterne Hotel Venezia in Tortoreto

☑ 6 x Abendessen (3-Gang-Wahlmenü mit Salat-und Vorspeisenbuffet)

☑ Getränke (inkl. Wein) zum Abendessen

☑ Strandservice (Liegestuhl und Sonnenschirm)

☑ Ganztägige örtliche Reiseleitung bei allen Ausflügen lt. Programm

☑ Eintritt Festung Civitella del Tronto

☑ Eintritt und Picknick im Trabucco

☑ 1 x Ü/HP im Mittelklassehotel im Raum Gardasee

☑ Reiseleitung Harald Rein

☑ 100 % klimaneutrale Reise

☑ Taxiservice

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    1089 €
  • Preis pro Person im EZ
    1159 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung