Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2019
jetzt online Blätternweiter...

Pforzheim & Karlsruhe: Goldstadt & Goldmaske - -27 Tag

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.03.2019 - 23.02.2019
Preis:
ab 89 € pro Person

Gold im Schmuckmuseum & die Ausstellung "Mykene"

Mythos Gold: Schon die Oberschicht der antiken Griechen schätzte Gold. Davon zeugt die große Sonderausstellung „Mykene“ im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe. Die mykenische Kultur war die erste Hochkultur auf dem Europäischen Festland. Auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und in Mittelgriechenland erlebte sie ihre Blüte zwischen 1600 und 1200 vor Christus. 400 Leihgaben aus griechischen Museen sind im Karlsruher Schloss zusehen, darunter legendäre Schliemann- Funde aus Mykene und Tiryns. Viele haben das geschichtsträchtige und krisengeplagte Land noch nie verlassen. Zu den Highlights gehören Funde aus dem sogenannten Grab des Greifen-Kriegers: ein ungestörtes Schachtgrab, das erst im Mai 2015 in Pylos gefunden wurde. Gold spielt natürlich auch in der Schmuckstadt Pforzheim eine wichtige Rolle. Daher gibt es auf der Fahrt nach Karlsruhe eine Stippvisite im Schmuckmuseum. Dort erfahren Sie einiges zum Mythos Gold und warum gerade Schmuck bei Grabfunden eine Schlüsselrolle spielt.

Treffpunkt: 09.00 Uhr Bushaltestelle Schlossplatz, Position 5

  • Reisebegleitung Antonella Cipriani
  • Führungen Museumsmitarbeiter
  • Busfahrt
  • Eintritte
  • VVS-Ticket

Tagesfahrt

Details
  • Tagesfahrt
    89 €

Tagesfahrt

Tagesfahrt

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk