Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Auf den Spuren Fontanes - 5 Tage

Auf den Spuren Fontanes
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.07.2021 - 12.07.2021
Preis:
ab 759 € pro Person

Wer kennt ihn nicht, Herrn von Ribbeck im Havelland, in dessen Garten der Birnbaum stand. Wandeln Sie mit uns auf dessen Spuren und entdecken Sie die wunderschöne brandenburgische Landschaft, wie sie schon einst Theodor Fontane beschrieben hat. Ein Picknick mit der Leibspeise und eine kleine Lesung aus bekannten literarischen Schriften Fontanes macht diese Reise authentisch. Besichtigen Sie bei dieser Fahrt den einzigartigen Schlosspark von Sanssouci und schlendern später durch das Holländische Viertel in Potsdam. Auch die Stadt Rheinsberg und Neuruppin dürfen nicht fehlen. Sie wurden schon in den Wanderungen durch die Mark Brandenburg erwähnt. Lernen Sie auch die Gewässer in Brandenburg kennen und entspannen Sie bei gemütlichen Schifffahrten.

1. Tag: Anreise & Schlösserrundfahrt
06.00 Uhr Abfahrt Stuttgart und Anreise durch Franken und Thüringen Richtung Berlin in die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam. Hier wartet schon ein Schiff der Weißen Flotte zur „Schlösserrundfahrt“ auf Sie. Bei der ca. 90-minütigen Fahrt kommen Sie vorbei am Park und Schloss Babelsberg, am Schloss der Pfaueninsel und am Neue Garten mit seinem Marmorpalais und dem Schloss Cecilienhof. Dann weiter zum Hotel: Sie wohnen im Hotel Wyndham Garden in der Nähe des Parks von Schloss Sanssouci. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC, Föhn, Sat-TV , Radio, Telefon, Safe und Klimaanlage ausgestattet.

2. Tag: Potsdam
Heute erleben Sie die brandenburgische Landeshauptstadt mit all ihren verschiedenen Schlössern und Parks, die einst die Preußischen Könige anlegen ließen und deren Geschichten Theodor Fontane in seinem Buch "Das Havelland" beschreibt. Höhepunkt wird sicher eine Führung durch den Schlossgarten von Sanssouci sein. Auch Schloss Cecilienhof und das Neue Palais sowie weitere Schlösser und Gärten werden besucht. Weiter geht es zur Glienicker Brücke mit Blick auf Schloss Babelsberg, das nach einer kürzlich erfolgten Restaurierung im alten Glanz erstrahlt. Ein Spaziergang durch das Holländische Viertel ist ein weiterer Höhepunkt. Sie stärken sich zwischendurch mit einem Imbiss mit der Leibspeise Fontanes und genießen dabei eine kleine Lesung von bekannten literarischen Schriften Fontanes.

3. Tag: Auf den Spuren Fontanes im Havelland
Vorbei an der Halbinsel Werder geht die Fahrt nach Brandenburg an der Havel. Hier hat die erste christliche Besiedelung der Region stattgefunden. Sie besichtigen die drei Altstädte: Neustadt, Altstadt und Dominsel aus dem Jahr 1165 sowie den berühmten Brandenburger Dom, Norddeutschlands älteste Backsteinkirche. Weiter geht es durch das Havelland, zum berühmtesten Dorf in Brandenburg "Ribbeck im Havelland, wo der Birnenbaum stand". Bei einem Stopp können Sie Dorf, Kirche und den Birnbaum besichtigen. Dort laden wir Sie auch am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen ein. Natürlich Birnenkuchen, dem Lieblingskuchen Fontanes. Vor der Rückfahrt besuchen Sie noch Karls Erdbeerhof, eine neue Attraktion im Havelland - die Möglichkeit zum Shoppen und Staunen. Alternativ empfehlen wir Ihnen den Besuch bei einem echten Brandenburger Original: Probieren Sie mal den Werderaner Wachtelberg, einen leckeren Wein, mit Käse und Brot.

4. Tag: Rheinsberg & Neuruppin
Bei der heutigen Tour wandeln Sie wieder auf den Spuren Theodor Fontanes, der mit seinem Buch "Die Grafschaft Ruppin", aus der Reihe "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" dieser Landschaft ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Sie reisen nach Rheinsberg an den gleichnamigen See mit seinem Schloss, in dem Friedrich der Große seine schönsten Jahre verbracht hat. Das Schloss wird mit einer Innenführung besichtigt. Weiter geht es nach Neuruppin, der Geburtsstadt Fontanes, wo Geburtshaus und Denkmal zu sehen sind. Nach einer Mittagspause besuchen Sie anschließend in Wustrau das dort ansässige privat geführte Preußenmuseum. Dort wird, selten genug, die positive Geschichte Preußens erzählt (zu der natürlich auch Fontane gehörte), die leider fast vergessen wurde. Bei der Schifffahrt von Boltenmühle, ein beliebtestes Ausflugsziel in der Ruppiner Schweiz mit dem gleichnamigen Gasthaus, bis Neuruppin durchqueren Sie fünf Seen, die sich wie Edelsteine auf das schmale, teils unberührte Flüsschen, den Rhin auffädeln.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück beginnen Sie die Rückreise vorbei an Leipzig nach Stuttgart.
 

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Wyndham Garden Potsdam
  • Schlösserrundfahrt
  • Geführte Stadtbesichtigung in Potsdam
  • 1 Imbiss mit Fontanes Leibspeisen inkl. kleiner Lesung
  • Eintritt Volkspark Potsdam
  • Eintritt und Führung durch den Schlossgarten von Sanssouci
  • Geführter Tagesausflug Havelland inkl. Kaffeepause
  • Geführter Tagesausflug Rheinsberg-Neuruppin
  • Eintritt Schloss Rheinsberg
  • Schifffahrt Boltermühle-Neuruppin
  • Taxiservice
  • Maximal 28 Reiseteilnehmer

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    759 €
  • Preis pro Person im EZ
    909 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung