Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2019
jetzt online Blätternweiter...

Blühendes Cornwall - Zauberhafte Gärten und Küstenromantik mit Heike Heinen - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1619 € % pro Person

Cornwall ist unter deutschen Urlaubern das beliebteste Reiseziel in England und Großbritannien. Das ist auch kein Wunder, denn Cornwall hat alle Zutaten, die man für einen perfekten Urlaub braucht. Genießen Sie die fantastische cornische Landschaft, die schon durch die Verfilmungen der Rosamunde Pilcher Romane in Deutschland berühmt gemacht wurde. Die malerische, kontrastreiche Küste wechselt zwischen goldenen Sandstränden und schroffen Felsklippen und ist seit Jahrhunderten Inspiration und Schauplatz zahlreicher Legenden und Geschichten. Die mythenreiche, von Atlantikwellen gepeitschte Nordküste ist eher zerklüftet, während sich die Südküste von einer sanfteren und grüneren Seite zeigt, von den tiefen Meeresbuchten Falmouths bis hin zu friedlichen, kleinen Buchten auf der Halbinsel Roseland.

Cornwall wird wegen seines milden Klimas, bedingt durch den Golfstrom, auch die „Englische Riviera“ genannt. Es bietet eine prachtvolle Küstenlandschaft mit schönen Stränden, hoch aufragenden Klippen, versteckten Buchten, bekannten Häfen, malerischen Fischerdörfern und historischen Städten.

 

1. Tag: Anreise nach Calais
06.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn in die Hafenstadt Calais. Übernachtung und Abendessen im 3-Sterne Hotel Holiday Inn in Calais-Coquelles.

2. Tag: Calais-Stonehenge-Southampton
Frühstück im Hotel. Anschließend Einschiffung und ca. 2-stündige Fahrt über den Ärmelkanal nach Dover mit einem der modernen Fährschiffe. Bei Ihrer Ankunft in Dover werden Sie von den weißen Klippen begrüßt. Weiterfahrt nach Stonehenge. Dort befindet sich der geheimnisvolle Steinkreis. Er ist aufgrund seiner monumentalen Ausmaße und der unvorstellbaren Leistung der Erbauer in der ganzen Welt bekannt. Das prähistorische Bauwerk gab schon Generationen von Forschern Rätsel auf. Um die geheimnisvolle Kultstätte ranken sich viele Sagen und Legenden. Lange wurde das gigantische Bauwerk den Druiden zugeschrieben. Oft wird Stonehenge auch mit der Artussage in Verbindung gebracht. In Southampton werden Sie bereits im Hotel 4*-Hotel Mercure Southampton Centre Dolphin Hotel erwartet. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Tagesausflug Isle of Wight
Die Isle of Wight ist eine Grafschaft und die größte Insel Englands, ungefähr 5 Meilen im Ärmelkanal, gegenüber der Küste von Hampshire gelegen, das von den Bewohnern liebevoll „Das Festland“ genannt wird. Die Insel war Heimat des Dichters Tennyson, und Königin Victoria hat sich dort auch ihre geliebte Sommerresidenz „Osbourne House“ in Cowes gebaut, welche ihr letzter Wohnsitz war. Die Insel hat eine lange maritime Tradition im Schiffbau und Segelmacherei; hier wurde auch das erste Hovercraft gebaut.

4. Tag: Southampton - Newquay
Nach dem Frühstück Fahrt durch den New Forrest nach Exeter, wo Sie die Kathedrale besichtigen werden. Anschließend durchqueren Sie zunächst den wildromantischen Dartmoor National Park. Grüne Hügel, Moore und uralte Steinbrücken über plätschernde Bäche bestimmen die nahezu unberührte Landschaft. Mit etwas Glück können Sie die berühmten Dartmoor Ponies beobachten. Weiterfahrt hinein in die Grafschaft Cornwall, nach Newquay-Porth ins Hotel Sands Resort, wo Sie die nächsten 4 Nächte verbringen werden. Die geräumigen und hellen Komfort Doppelzimmer sind mit einem bequemen King Size Bett ausgestattet. Vom und der Terrasse haben Sie einen herrlichen Blick auf den atlantischen Ozean. Zudem verfügt das Zimmer über einen großen Fernsehen mit DVD-Player, kostenloses WLAN und einen Wasserkocher mit Tee und Kaffee. Das Badezimmer hat eine Badewanne mit Dusche.

5. Tag: Das „Ende der Welt“
Sie beginnen Ihr Programm mit der Fahrt entlang der Küste nach St. Ives. Der frühere Fischerort ist heute bei Künstlern und Schriftstellern beliebt und diente des öfteren als romantische Kulisse in den Pilcher-Verfilmungen. Zahlreiche Tea Rooms und Hotels laden zum leckeren „Cream Tea“ ein. Anschließend fahren Sie nach Penzance, dem Hauptort der „Cornischen Riviera“. Spazieren Sie entlang der schönen Strandpromenade. Weiter geht es nach Land’s End - ein spektakuläres Küstenpanorama erwartet Sie. Es gibt Orte, an denen kommt man in einem Cornwall-Urlaub kaum vorbei – selbst wenn man weiß, dass der Ort selbst nicht weiter aussergewöhnlich ist. Land’s End ist so ein Ort. Nach Land’s End kommt man nicht, weil die Klippen hier besonders dramatisch und atemberaubend sind, oder weil die grüne Hügellandschaft im Hinterland besonders idyllisch ist. Man kommt auch nicht hierher, weil man sich beste Unterhaltung vom Besucherzentrum erwartet. Land’s End ist ein symbolischer Ort: das westliche Ende des britischen Festlands. Schon im Namen schwingt etwas mit, das nach Fernweh klingt. Es ist ein Wendepunkt, ein Wegmarker, ein Ausgangs- oder ein Endpunkt. Wer die Südküste Englands abfährt, hat von dem Moment an, in dem er in Dover von der Fähre fährt, Land’s End im Blick und steuert darauf zu. Wer eine Rundreise durch Cornwall unternimmt, erreicht hier das Bergfest und wendet sich nach Norden. Wer den South West Coast Path entlang laufen möchte, nimmt Land’s End als Ausgangs- oder Endpunkt. 

6. Tag: Erholung pur in Newquay
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

7. Tag: Schloss Prideaux und Cream Tea – Padstow
Nach dem Frühstück Fahrt entlang der Küste nach Padstow. Prideaux Place - am nordwestlichen Stadtrand von Padstow am Ende der Church Street erhebt sich umgeben von einem 16 Hektar großen Park das Haus der Prideaux-Familie in Cornwall. Als Peter und Elisabeth Prideaux-Brune im Jahr 1988 ankamen, lag eine große Herausforderung vor ihnen. Heute können Sie die Früchte dieser Arbeit sehen. Dieses atemberaubend schön elisabethanische Herrenhaus mit Blick auf den malerischen Fischerhafen von Padstow in North Cornwall und den Geschichten rund um Prideaux Place werden sie verzaubern. Prideaux Place hat sich in den letzten vier Jahrhunderten verändert. Das Haus heute ist fast ausschließlich das Werk von drei Mitgliedern der Familie, Sir Nicholas Prideaux im 16. Jahrhundert, Edmund Prideaux im 18. Jahrhundert und Rev. Charles Prideaux-Bune im frühen 19. Jahrhundert. Es verbindet traditionelle Architektur mit der elisabethanischen aus dem 18. Jahrhundert und die Überschwänglichkeit der Strawberry Hill Gotik. Sie besichtigen Prideaux Place. Das Schloss diente zahlreichen Filmen als Kulisse, so unter anderem auch in mehreren Pilcher Verfilmungen. Nach der Führung werden Sie bereits im Schlosscafé zu typisch britischem Cream Tea erwartet. Anschließend bleibt Ihnen noch genügend Zeit zur freien Verfügung im sehenswerten Hafenstädtchen Padstow, welches sich an der Camelmündung befindet. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

8. Tag: Der außergewöhnlichste Garten
Heute erleben Sie einen Garten der besonderen Art: The Eden Project ist ein noch junger botanischer Garten. Die Gewächshäuser sind derzeit die größten der Welt. Im größeren der beiden Gewächshäuser des Komplexes wird eine tropischfeuchte und im kleineren eine subtropischtrockene und mediterrane Klimazone simuliert. Ziel ist es, eine natürliche Umgebung nachzuahmen, um Pflanzen und auch einige Tierarten der ganzen Welt dort unterbringen zu können. Laut eigener Aussage des Eden Projects beherbergen das Freigelände und die Gewächshäuser 100.000 Pflanzen aus ca. 5.000 Arten. Nehmen Sie sich für die Besichtigung des riesigen Areals genügend Zeit! Anschließend fahren Sie nach Tiverton, wo Sie das wunderschöne Herrenhaus Knightshayes Court besichtigen werden. Von hier aus Weiterfahrt nach Bristol ins Novotel Bristol Centre zur Übernachtung.

9. Tag: Mondänes Kurbad Bath - Calais
Ein besonderes Highlight ist die elegante Kurstadt Bath, wo Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet werden. Die Altstadt mit den geschwungenen Häuserzeilen, den Crescents, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zusammen mit den gepflegten Kurparks und herausragenden Sehenswürdigkeiten, wie den Roman Baths, formt die Stadt ein einzigartiges Ensemble. Anschließend Weiterfahrt zum Fährhafen Dover und setzen nach Calais über. Übernachtung und spätes Abendessen im 3-Sterne Hotel Holiday Inn in Calais- Coquelles.

10. Tag: Calais-Coquelles - Rückreise
Nach dem Frühstück Rückfahrt über die Autobahn nach Stuttgart.

 

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus
• 2 x Übernachtung/Halbpension in Calais-Coquelles
• 2 x Übernachtung/Halbpension in Southampton
• 4 x Übernachtung/Halbpension in Newquay-Porth
• 1 x Übernachtung/Halbpension in Bristol
• Fährüberfahrt Calais – Dover – Calais
• Fährüberfahrt Portsmouth - Fishbourne - Portsmouth
• Tagesausflug auf die Isle of Wight
• Cream Tea im Schlosscafé
• Stadtführung in Bath
• Reiseleitung Heike Heinen
• 100 % klimaneutrale Reise
• Taxiservice
 
Wichtig: vor Ort fallen fakultativ Eintrittsgebühren in Höhe von ca. 80,00 Euro an, die nicht im Reisepreis beinhaltet sind.

 

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    1739 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 07.07.2019
    1619 €
  • Preis pro Person im EZ
    2109 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 07.07.2019
    1989 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk