Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Winter 2020/2021
jetzt online Blätternweiter...

Weltkunst-Event in Paris: Christos letzte Verhüllungsaktion - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.09.2021 - 19.09.2021
Preis:
ab 649 € % pro Person

Der Arc de Triumphe wird posthum verhüllt, nehmen Sie Abschied von dem Weltstar

Das wird definitiv die letzte Kunstaktion von Christo und Jean-Claude sein. Von 18.09. bis zum 03.10.2021 wird der Triumphbogen Napoleons mit 25.000 qm silbergraubläulich glänzendem Stoff und 7.000 Metern roter Schnur verhüllt. Doch inzwischen ist Christo mitten in den Vorbereitungs-arbeiten verstorben. Sein Tod und die Corona-Pandemie erzwangen die Verschiebung um ein Jahr. Doch so wie Victor Hugo mit einem Staatsbe-gräbnis im l’ Arc de Triomphe zum Nationalautor erhoben wurde, soll auch Christos Projekt posthum realisiert werden. Der „Kunstschiene“ gestattete Christo noch zu Lebzeiten mit seiner Verhüllungsskizze für diese Reise zu werben.
In Deutschland wurde der Künstler spätestens seit 1995 mit der Verhüllung des Reichstags bekannt. In nur 14 Tagen lockte das Kunstevent fünf Millionen Besucher an, die Einheimischen mitgezählt. 2005 organisierten wir eine Reisen nach New York, als Christo und Jean-Claude den Central Park mit 7.500 roten Toren und safranfarbenen Stoffbahnen für 16 Tage zum begehbaren Kunstwerk verwandelten. Seine wunderbaren goldgelben Wege auf dem Iseosee waren das Schwerpunktthema der ersten Kunstschiene von 2016. Andrea Welz, unsere welterfahrene Reiseleiterin, die auch unsere Christo Reise am Iseo-See geführt hat, wird Ihnen ihr „Paris“ zeigen, abseits der Touristenströme. Besonders interessant, Sie lernen mit ihr auch neue Museen kennen wie die Fondation Louis Vuitton oder die 2021 wiedereröffnende Alte Pariser Börse, in der Spitzenwerke der Sammlung des französischen Milliardärs Francois Pinault gezeigt werden.

1.Tag: Anreise, Christo Eröffnung und seine Pariser Stationen
06.30 Uhr ab Stuttgart. Nach der Ankunft am Nachmittag deponieren Sie ihr Gepäck im Hotel „Ibis Styles Paris Bercy“ und fahren mit der Metro direkt zum „Arc de Triomphe“. Sie nähern sich soweit wie möglich dem Triumphbogen, der sonst vom Verkehr umwogt, jetzt zur Verhüllung vorbereitet wird. Lassen Sie sich von dem Anblick des Monuments beeindrucken und besuchen Sie anschließend mit Andrea Welz die Orte, an denen Christos Karriere begann. Wir beginnen an der Rue Visconti und gehen dann zum Pont Neuf, den Christo 1985 verhüllte. Frau Welz zeigt Ihnen auch die erste Wohnung von Christo auf der Ile Saint Louis.

2.Tag: Vom Parc de Bercy zum Rive Gauche und dem Marais
Morgens Spaziergang durch den Parc de Bercy, vorbei am „Musée du Cinema“ (Frank O. Gehry, 1994), über die Passerelle Simone de Beauvoir zur „Bibliothèque Nationale François Mitterrand“ (Dominique Perrault, 1996). Mit Andrea Welz besuchen Sie dann die historische Pariser Börse, in der jetzt die Sammlung Francois Pinault gezeigt wird. Dieses historische Gebäude wurde kernsaniert und vom großen japanischen Architekten Tadao Ando in ein Museum umgewandelt, das einen Dialog zwischen dem Kulturerbe und der zeitgenössischen Kreation entstehen lässt. Danach geht’s zum Centre Pompidou, von den Parisern auch „La Raffinerie“ genannt (Außenbesichtigung). Sie bewundern den Strawinsky-Brunnen von Niki de Saint-Phalle und Jean Tinguely, die sich wie Christo und Jeanne-Claude in den 1960er Jahren in Paris kennengelernt haben. Dort entdecken Sie auch Murals große Wandbilder von Jeff Aerosol und mit ein bisschen Glück eine Banksy-Ratte. Ein gemeinsames Essen (fakultativ) beschließt den Tag.

3.Tag: Abschied vom Arc de Triomphe und Fondation Louis Vuitton
Nach dem Frühstück nochmalige Besichtigung des Arc de Triomphe. Von dort mit dem Shuttlebus zur Fondation Louis Vuitton. Die Ausstellungen zeitgenössischer Kunst werden in einem Architekturjuwel präsentiert, das von dem Amerikaner Frank Gehry entworfen wurde. Der visionäre Architekt revolutionierte den Glasbau und schuf bislang nie erdachte Formen, um ein helles, leichtes, einzigartiges und innovatives Gebäude zu erschaffen. Neben den künstlerischen und architektonischen Reichtümern können wir Panoramaaussichten genießen. Gegen 13.00 Uhr Rückfahrt nach Stuttgart.

  • Führungen Andrea Welz M.A.
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne Hotel „Ibis Styles Paris Bercy“
  • Eintritte, Führungen und Rundgänge laut Reiseprogramm
  • 100% Klimaneutrale Reise
  • Taxiservice

 

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    699 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 17.07.2021
    649 €
  • Preis pro Person im EZ
    874 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 17.07.2021
    824 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung