Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2019
jetzt online Blätternweiter...

Colmars Ausnahmetalent: Martin Schongauer - 1 Tag

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.06.2019 - 08.06.2019
Preis:
ab 95 € pro Person

Wandmalerein, Altäre & Druckgraphik des "Hübsch Martin"

Als Sohn eines Goldschmieds wurde Martin Schongauer um 1450 in Colmar geboren. Er ging beim Vater in die Lehre und schrieb sich bereits als 15-Jähriger an der Universität in Leipzig ein. In Burgund und den Niederlanden ging er auf Wanderschaft, kehrte zurück nach Colmar und arbeitete dort so erfolgreich, dass er als mehrfacher Hausbesitzer beurkundet war. Doch es ist ein kurzes Leben, 1491 stirbt er an der Pest. Der junge Dürer besucht ihn, Michelangelo kopiert seine Kupferstiche und das Musée Unterlinden zeigt jetzt in der Ausstellung „Martin Schongauer – Das schöne Unsterbliche“ sein gesamtes druck-graphisches Werk. Durch eine spezielle Kreuzschraffierung erzielte Schongauer eine besondere Tiefenwirkung. Wir besuchen auch seine Altäre im Museum, vergleichen sie mit Grünewalds „Isenheimer Altar“ und betrachten „Maria im Rosenhag“ in der Dominikaner-Kirche. Sein letztes Werk wird das 100 Quadratmeter große Wandbild „Das jüngste Gericht“ im Breisacher Münster.

Treffpunkt: 07.30 Uhr Bushaltestelle Schlossplatz, Position 5

  • Führungen Andrea Welz M.A.
  • Busfahrt
  • Eintritte
  • VVS-Ticket

Tagesfahrt

Details
  • Tagesfahrt
    95 €

Tagesfahrt

Tagesfahrt

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk