Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2020
jetzt online Blätternweiter...

Inselhüpfen Dänemark - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.08.2020 - 13.08.2020
Preis:
ab 1749 € % pro Person

1. Tag: Anreise Raum Schleswig
06.30 Uhr ab Stuttgart. Ihr Tagesziel liegt im hohen Norden Deutschlands, im sogenannten Land zwischen den Meeren. Im 4-Sterne-Hotel Waldschlösschen in Schleswig werden Sie bereits erwartet. Fühlen Sie sich in einem der 116 Zimmer, die Minibar bieten, wie zu Hause. Ein WLAN-Internetzugang (kostenlos) ist ebenso verfügbar wie Satellitenempfang. Es sind eigene Badezimmer mit Badewannen oder Duschen vorhanden, die über kostenlose Toilettenartikel und Haartrockner verfügen. Zur Ausstattung gehören Safes und Schreibtische; die Zimmer werden täglich sauber gemacht. Zimmerbezug und Abendessen.

2. Tag: Schleswig - Insel Als - Insel Fünen - Korsör
Heute geht es nach Dänemark. In Sönderborg findet man eine hübsche Altstadt und ein Renaissance-Schloss, das heute ein Museum beherbergt. Von der Insel Als mit ihren Steilküsten und malerischen Buchten nehmen Sie die Fähre von Fynshav nach Böjden auf der Insel Fünen. Machen Sie einen Bummel durch die reizende Kleinstadt Faaborg, bevor Sie nach Odense weiterreisen. In Odense wurde der Dichter Hans Christian Andersen geboren, der vor allem durch seine Märchen berühmt wurde, z. B. „Die Prinzessin auf der Erbse“. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt unter anderem die St.-Knud-Kirche, die zu den schönsten gotischen Bauwerken Dänemarks zählt. Weiter geht es über die Storebaeltbrücke auf die Insel Seeland. Besonders eindrucksvoll ist die 6,9 km lange Ostbrücke – eine der längsten Hängebrücken der Welt! Von der Hafenstadt Korsör haben Sie einen schönen Ausblick auf das Bauwerk. Interessantes über ihren Bau kann man im Informationszentrum Storebaelt (bei der Mautstelle) erfahren. In Korsör befinden sich außerdem ein Stadtmuseum und hübsche alte Kaufmannshöfe. Zimmerbezug und Abendessen im 4-Sterne Hotel Cornwell Korsör.

3. Tag: Korsör - Roskilde - Raum Kopenhagen
Die Stadt Roskilde ist bekannt für ihren Dom: Das Backsteingebäude aus dem 13. Jh. zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO! Bei einem Besuch des Wikingerschiffsmuseums sehen Sie die fünf beeindruckenden Wikingerschiffe aus dem 11. Jh. von Skuldelev, die den Kern der Ausstellung bilden. Man hatte sie im Fjord versenkt, um feindliche Kriegsschiffe zu behindern. Im Hafen des Museums liegt eine große Sammlung von nachgebauten Wikingerschiffen und traditionellen nordischen Wasserfahrzeugen. Nicht weit entfernt liegt Kopenhagen, die Hauptstadt des Königreiches Dänemark. Bei einer Stadtführung wird Sie Kopenhagen mit seinen prachtvollen Bauten, schönen Plätzen und unzähligen Kirchen sicher begeistern. Mehrere Schlösser liegen direkt in der Innenstadt, wie z.B. Amalienborg mit dem imposanten Schlossplatz, auf dem die Wachablösung stattfindet. Ebenfalls sehr sehenswert ist der innerstädtische Hafenkanal Nyhavn, der im Sommer beinahe südländisches Flair vermittelt. In den angrenzenden farbenfrohen Giebelhäusern findet man viele kleine Restaurants, in denen man auch draußen sitzen und den Blick auf die vielen Boote genießen kann. Weitere Attraktionen sind der Tivoli, einer der ältesten Vergnügungsparks der Welt (Aufpreis), sowie die Kleine Meerjungfrau – eines der am meisten fotografierten Motive Kopenhagens. Das äußerst freundliche Personal des 4-Sterne Hotels Comwell Holte bei Kopenhagen empfängt Sie in angenehmer Atmosphäre. Die geräumigen Zimmer sind komfortabel und modern eingerichtet und in dezenten Farben dekoriert. Ein stilvolles Restaurant, eine Snackbar und eine Gartenterrasse sind ebenfalls vorhanden. Es befindet sich 20 km außerhalb von Kopenhagen im schönen Naturgebiet Vaserne. Die Tivoli Gärten und Louisiana, das berühmte Museum für moderne Kunst liegen in unmittelbarer Nähe.

4. Tag: Raum Kopenhagen - Ystad - Fähre - Bornholm
Erneut überqueren Sie eine Brücke, diesmal geht es über den Öresund nach Malmö, der drittgrößten Stadt Schwedens. Sehenswert sind hier die gotische St.-Petri-Kirche, das prachtvolle Rathaus, der Lilla Torg – der wohl schönste Platz der Stadt, sowie die Festungsanlage Schloss Malmöhus, die ein Museum beherbergt. Ein echter Blickfang ist das spektakuläre Hochhaus „Turning Torso“. Weiterreise durch das südliche Schweden nach Ystad. Hier findet man ein wunderschönes, geschlossenes Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern und kopfsteingepflasterten Gassen. Weltweit bekannt wurde Ystad durch Henning Mankells Kriminalromane, dessen Romanfigur Kurt Wallander hier ermittelt. Mit der Fähre reisen Sie weiter nach Rönne, dem Hauptort der dänischen Insel Bornholm. Ihre abwechslungsreiche Landschaft mit schroffen Klippen, weißen Stränden, Mooren, Wäldern und Heideflächen sowie malerische Fischerdörfer machen Bornholm zur „Perle der Ostsee“. Das 3-Sterne-Superior Hotel Balka Söbad begrüßt Sie nur 100 m vom Balka Strand entfernt mit einem beheizten Außenpool und einem Kinderpool. Das Hotel hat 106 gut eingerichtete Zimmer die auf 5 Gebäude verteilt sind. Alle Zimmer haben Dusche/WC, Sonnenterrasse oder Balkon mit Tisch und Stühlen, Kochecke, Kühlschrank, freies WLAN (begrenzte bandbreite), Sat-TV mit Radio, Telefon und Föhn. In der TV-Lounge im Strandhotel Balka Søbad erwarten Sie eine Bar und ein Kamin. Über die gemeinsam genutzte Terrasse gelangen Sie in den Garten mit einem großen beheizten Pool und einem Planschbecken. Die Computer im Internetcafé des Hotels nutzen Sie kostenfrei.

5. Tag: Inselführung Bornholm
Bornholms malerische Landschaften und Orte lernen Sie heute bei einer ganztägigen Inselführung kennen. Dazu gehören das Hafenstädtchen Svaneke mit seinen hübschen Fachwerkhäusern und verwinkelten Gassen sowie Almindingen – eines der größten Waldgebiete Dänemarks. Charakteristisch für Bornholm sind die mittelalterlichen Rundkirchen, wie die Österlars Kirche (sonntags geschlossen) und die Heringsräuchereien: Hier können Sie eine Bornholmer Spezialität probieren (Aufpreis): „Die Sonne über Gudhjem“ ist ein geräucherter Hering, serviert mit Schwarzbrot, Zwiebeln und Eigelb. Sie sehen außerdem den malerischen Fischerort Gudhjem, die große Burgruine Hammershus und den geschichtsträchtigen Ort Hasle. Nicht weit entfernt liegt eine Steilküste mit der 40 m hoch aufragenden Klippe „Jons Kapel“. Der Süden der Insel ist für den langen, weißen Strand von Dueodde bekannt: Dieser wird von Dünen und Kiefernwäldern gesäumt und sein Sand ist so fein, dass er früher für Sanduhren verwendet wurde.

6. Tag: Ausflug Christiansö / Erbseninseln
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zu den felsigen Erbseninseln (dänisch: Ertholmene). Die kleinen Inseln Christiansö und Frederiksö sind mit einer Hängebrücke miteinander verbunden. Christiansö wird geprägt durch die Ruinen einer Festung aus dem 17. Jh., denn die Insel diente lange Zeit als Festungsanlage und dem Schutz der dänischen Flotte. Heute stehen die Inseln unter Natur- und Denkmalschutz. Hier wohnen vorwiegend Fischer, aber auch bei Künstlern ist Christiansö sehr beliebt.

7.Tag: Bornholm - Fähre - Rügen - Stralsund
Morgens erwartet Sie die Fährüberfahrt nach Sassnitz. Rügen ist die größte deutsche Insel. Sie ist vor allem wegen ihrer abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaften so beliebt. Bekannt ist Rügen für die traditionellen Seebäder Binz, Sellin und Göhren mit ihren hübschen Seebrücken. Eine der größten Attraktionen sind die berühmten Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund, der sogar zum Weltnaturerbe der UNESCO zählt! Weiterfahrt nach Stralsund. Dort werden Sie bereits im 4-Sterne Hotel Wyndham Stralsund HanseDom erwartet. Dabei überzeugen alle Zimmer insbesondere durch ihre Größe. Sie verfügen über einen Mini-Leuchtturm, in den TV und Minibar integriert sind und originelle Bootslampen auf den Nachttischen sorgen nachts für gemütliche Beleuchtung mit Meeresstimmung. Des Weiteren ist jedes Zimmer mit Safe, Telefon, Radio und kostenfreiem WLAN Internet ausgestattet.

8. Tag: Aufenthalt Stralsund
Bei einer Stadtführung lernen Sie heute Stralsund näher kennen. Die wunderschöne Altstadt zählt, zusammen mit der Altstadt von Wismar, wegen ihrer vielen historischen Bauten zum UNESCO Weltkulturerbe. Zu den schönsten Gebäuden gehört auch das Rathaus – eines der bedeutendsten Bauwerke norddeutscher Backsteingotik. Bestaunen kann man auch das ehemalige Segelschulschiff – den 3-Master Gorch Fock I. und das Deutsche Meeresmuseum. Der Nachmittag steht Ihnen zu freien Verfügung. Vertiefen Sie die Eindrücke des Vormittages oder genießen Sie einfach eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen.


9. Tag: Stralsund - Stuttgart
Durch die flachen Landschaften des Nordens reisen Sie nun nach Hause.
 

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus
• 8 x Übernachtung mit Halbpension in den genannten oder gleichwertigen Hotels
• Fährüberfahrten Ystad--Rönne, Rönne-Sassnitz und Fynshav-Bjöden
• Mautgebühr Storebaeltbrücke & Oresundbrücke
• Stadtführung Odense
• Eintritt Domkirche und Wikingermuseum in Roskilde
• Ausflug Christiansö / Erbseninsel inkl. Schifffahrt
• 3-stündige Stadtführung Kopenhagen
• Eintritt Schloss Christiansborg in Kopenhagen
• 8-stündige Inselführung Bornholm
• Stadtführung Stralsund
• SSB Reisen-Reiseleitung
• 100 % klimaneutrale Reise
• Taxiservice
• Maximal 28 Reiseteilnehmer
 

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    1999 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 05.06.2020
    1749 €
  • Preis pro Person im EZ
    2359 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 05.06.2020
    2209 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk