Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2019
jetzt online Blätternweiter...

Kunstreise Nancy und Metz - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.05.2019 - 21.05.2019
Preis:
ab 565 € pro Person

Staunen, Essen, Kunstgenuss - Vom Jugendstil zum Centre Pompidou.

Nancy zählt zu den großen Jugendstil-Zentren in Europa. Der Glaskünstler Emile Gallé gründete 1901 die Jugendstilschule von Nancy. Der Kunstschmied und Ebenist Majorelle, die Glasspezialisten Antonin Daum und Jacques Gruber sowie die Architekten André und Gutton schlossen sich dem Schöpfer der legendären Gallé-Vasen an. Sie hinterließen im Stadtbild von Nancy, in Banken, Privathäusern und in der Brasserie Excelsior zahlreiche Jugendstil-Gesamtkunstwerke. Bei Stadtspaziergängen lernen Sie die schönsten Jugendstilgebäude wie die Villa des Ebenisten Louis Majorelle kennen, die Sie auch von innen besichtigen. Ebenfalls in einer Villa untergebracht ist das Museum der „Ecole de Nancy“ mit seinem Originalmobiliar und Arbeiten von Gallé, Daum, Majorelle etc. Im „Musée des Beaux Arts“ lernen Sie neben wichtigen Gemälden auch wundervolle Glasarbeiten der Gebrüder Daum kennen. Zum Abschluss besuchen Sie die Gartenstadt im ehemaligen Parc Saurupt mit wundervollen Beispielen von Landhaus- und Reihenhausarchitektur des Jugendstil und des Art Déco. In Metz, der Metropole Lothringens besuchen Sie das Centre Pompidou. Die Architekten Shigeru Ban und Jean de Gastines gewannen den Wettbewerb mit einem organischen, zeltartigen Bau, dessen Dach sich bis in 77 Meter Höhe schwingt und völlig neuartig konstruiert ist. Im ältesten Stadtpalast sehen die Werke regionaler Künstler und natürlich stehen auch die Chagallfenster der Kathedrale auf dem Programm.

1.Tag: Stadtgeschichte und l’Ecole de Nancy
08.00 Uhr ab Stuttgart. Mittagspause am Place Stanislas und Besuch des Musée de l‘ Ecole de Nancy. Danach wird Sie Frau Fischer mit der Entwicklung und Baugeschichte von Nancy bekannt machen, einer der schönsten und kunstvollsten Städte Mitteleuropas. Doch erst im Barock gelangte die Stadt unter dem Polenkönigs Stanislas Lesczinski zu ihrer Blüte.

2.Tag: Jugendstilarchitektur, Parc Saurupt und Brasserie Excelsior
Die vielfältigen Beispiele der „Art Nouveau“ verleihen dem Stadtbild einen besonderen Reiz. Nach einem Jugendstilspaziergang besichtigen Sie das berühmteste Gebäude der Stadt, die Villa von Louis Majorelle. Besonders attraktiv, wir können auch die Räume besuchen. Führung im „Musée des Beaux Arts“ und Ausflug in die Gartenstadt im ehemaligen Parc Saurupt mit wundervollen Beispielen von Landhausarchitektur. In der Brasserie „Excelsior“ können Sie den Abend im schönsten Jugendstilambiente genießen.

3.Tag: Centre Pompidou, Kunst im Stadtpalast und Chagallfenster
Fahrt ins 55 Kilometer entfernte Metz. Dort stellt Ihnen Frau Fischer das Centre Pompidou vor. Eröffnet wurde das Museum 2010 durch den französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy. Im ältesten Stadtpalast von Metz wird unsere Gruppe danach exklusiv empfangen und durch die Ausstellung zeitgenössischer Kunst geführt. Zum Abschluss besuchen Sie die Kathedrale, besonders sehenswert sind die Glasfenster Marc Chagalls. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Stuttgart.

• Führungen mit Regina Fischer M.A.
• Fahrt im komfortablen Fernreisebus
• 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne Best Western Hotel „Crystal“ in Nancy
• Führungen und Eintritte laut Programm
• Taxiservice
• 100% Klimaneutrale Reise
• Taxiservice

 

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    565 €
  • Preis pro Person im EZ
    680 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk