Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

MS VIKTORIA - Donau in majestätischer Schönheit - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.04.2022 - 25.04.2022
Preis:
ab 1999 € % pro Person

Es gibt wohl keine bequemere Möglichkeit, in nur zwei Wochen acht Länder zu bereisen. Dabei gilt: Die Mischung machts! Besichtigungen der Metropolen Wien, Budapest, Belgrad und Bukarest wechseln sich mit entspannten Flusstagen und erholsamen Stunden auf dem Sonnendeck ab. Dort, wo die Donau die Katarakte durchbricht, zieht eine majestätisch schöne Landschaft gemächlich vorbei. Natürliche Harmonie empfängt Reisende schließlich dort, wo sich die Natur noch im Gleichgewicht befindet: Das Donaudelta ist Heimat von Pelikanen, Silberreihern, Ottern und zahlreichen Fischarten.

1 TAG 09.30 Uhr ab Stuttgart. Anreise nach Passau und Einschiffung auf Ihr Flussschiff MS Viktoria. Abfahrt gegen 17.00 Uhr. Abendessen und gemütlicher Ausklang des Tages auf der Fahrt Richtung Wien.

2 TAG Genießen Sie beim morgentlichen Frühstück die Fahrt flussabwärts durch die wunderschöne Wachau. Gegen 13.00 Uhr erreichen Sie Wien. Von der Anlegestelle geht es vorbei am „Neuen Wien“ mit der Uno-City und der Donauinsel. Sehen Sie imposante Prachtbauten wie die Staatsoper, das Burgtheater, die Hofburg, das Parlament, das Rathaus und die Votivkirche während der Fahrt über die bekannte Ringstraße. Im Anschluss erleben Sie bei einem geführten Rundgang diese charmante Stadt und ihren weltbekannten „Wiener Schmäh“ hautnah. Nach einer kurzen Freizeit geht es, vorbei am Praterstern, wieder zurück zu Ihrem Schiff. (Im Ausflugspaket inklusive).

3 TAG Von Solt aus besteht die Möglichkeit zu einem Puszta Ausflug mit Kalcosa. Als erstes Erzbistum Ungarns beherbergt Kalcosa einen wunderschönen Dom sowie das erzbischöfliche Palais, in dessen Bibliothek sich eine Bibel mit dem Schriftzug Martin Luthers befindet. Bekannt ist Kalocsa u.a. für seine Volkskunst, insbesondere den farbenfrohen Stickereien und die Blumenmotive auf Wänden und Möbeln. Von Kalcosa aus eroberte der edelsüße Gewürzpaprika die Welt und machte die Stadt als Paprikahochburg bekannt. Vorbei an Paprikafeldern, geht es durch die ungarische Tiefebene, der Puszta, bis zur Csarda. Hier besuchen Sie das Gestüt und können danach an einer kurzen Kutschfahrt über die weite Ebene der Puszta teilnehmen. Im Anschluss laden Sie die Csikos (Pferdehirten) zu einer Reitervorführung der besonderen Art ein. Nach der Darbietung wird Ihnen noch ein kleiner Imbiss und Wein serviert. In der Boutique haben Sie Gelegenheit, ungarische Handwerkskunst, Paprikaprodukte, Wein und Schnaps zu erwerben.Alternativ Ausflug nach Pecs. Zustieg am Abend in Mohacs.

4 TAG Gegen 11.00 Uhr erreichen Sie Belgrad. Von der Anlegestelle geht es in einer kurzen Fahrt zur Festung Kalemegdan, dem bedeutendsten Bauwerk und berühmten Wahrzeichen Belgrads, welches Sie bereits vom Schiff aus sehen können. Einige Artefakte des Heeresgeschichtlichen Museums können Sie hier im Vorbeigehen bestaunen. Von der Festung genießen Sie einen herrlichen Panoramablick auf den Zusammenfluss von Save und Donau, sowie auf Neu-Belgrad. Bei einem anschließenden Spaziergang durch das Stadtzentrum und die Fußgängerzone mit dem Platz der Republik erleben Sie das tägliche Treiben der serbischen Hauptstadt. Mit einer Rundfahrt durch die Stadt, die Sie auch am Königspalast, dem Rathaus und der Kirche des heiligen Savas – einer der größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt - vorbeiführt, endet der Ausflug durch die Balkanmetropole. (Im Ausflugspaket inklusive). )

5 TAG Genießen Sie den Flusstag an Bord bei der Passage der Donaukatarakte mit dem berühmten „Eisernen Tor“.
6 TAG Heute erreichen Sie Rousse in Bulgarien (11.00 - 14.00 Uhr) das Sie bei einem Stadtrundgang kennen lernen. Die fünftgrößte Stadt Bulgariens mit dem größten Donaufreihafen, trug einst den römischen Namen Sexaginta Prista, Stadt der sechzig Schiffe. Die Häuserfassaden sind eine Mischung aus Barock, Renaissance und anderen Epochen. Sie beginnen Ihre Rundfahrt im alten Stadtzentrum bevor Sie bei einem kleinen Spaziergang durch das Stadtzentrum noch das Freiheitsdenkmal, das Opernhaus und das Gericht sehen werden. (Im Ausflugspaket inklusive).

7 TAG Gegen 10.00 Uhr erreichen Sie Tulcea. Möglichkeit zum Besuch des Rumänischen Donaudelta mit großen oder kleinen Ausflugsbooten. Das Donaudelta ist das zweitgrößte Delta Europas und trägt den Titel des UNESCO-Weltnaturerbes. Das Schutzgebiet ist ein vom Staat verwaltetes Biosphärenreservat und bildet sowohl das größte Feuchtgebiet Europas als auch die weltweit größte von Schilfrohr bedeckte Fläche. In großen Ausflugsbooten fahren Sie durch die Kanäle des Deltas und erleben die Schönheit dieses Naturparadieses, die uns allerdings nicht ganz zur Mündung der Donau ans Schwarze Meer führen.

8 TAG Von Oltenita können Sie Bukarest besuchen. Mit dem Bus geht es durch das ländliche Rumänien nach Bukarest. Großzügige Alleen und imposante Bauwerke, wie z.B. der Triumphbogen, geben Bukarest ein gewisses „französisches Flair“, welches der rumänischen Metropole den Beinamen „Klein-Paris des Ostens“ eingebracht hat. Das Flair der Stadt erleben Sie auch beim Bummel durch die Altstadt, der sogenannten Lipskan. Danach bringt Sie der Bus wieder zurück zum Schiff nach Giurgiu. (Im Ausflugspaket inklusive).

9 TAG Genießen Sie den Flusstag an Bord bei der Passage des berühmten „Eisernen Tores“.

10 TAG Lernen Sie Novi Sad bei einem Stadtrundgang kennen. (15.00 - 23.00 Uhr).

11 TAG Die kroatische Stadt Osijek am Ufer des Flusses Drau, erlebte Ihre Blütezeit um die Jahrhundertwende. Der Einfluss der habsburgischen bzw. westeuropäischen Architekten ist allgegenwärtig: bei den romantischen Schlössern, der römisch-katholischen Peter- und Paulskirche oder den pastellfarbenen Bürgerhäusern mit Stuckverzierungen und schlanken Türmchen im Zentrum von Osijek. Sie erleben das ganz besondere Flair Osijeks, das Sie bei der Rundfahrt und einem gemütlichen Rundgang durch die zauberhafte Altstadt und das Burgviertel erleben werden.

12 TAG Budapest zählt sicherlich zu den schönsten Städten Europas und trägt nicht ohne Grund den Beinamen „Königin der Donau“. Die Donau teilt die ungarische Metropole in die Stadtteile Buda und Pest. Sie fahren zunächst durch die Innenstadt und genießen das Flair der Stadt. Das Burgviertel zeugt heute noch zusammen mit dem Budaer Burg, der Fischerbastei und der Matthiaskirche vom Ruhm vergangener Zeiten. Im Anschluss geht es weiter zum Gellertberg, wo Sie bei einer kurzen Fotopause die Gelegenheit haben, die beeindruckende Aussicht auf die Donau und die Bauten am Donauufer, sowie die zahlreichen Brücken Budapests zu genießen. (Im Ausflugspaket inklusive).

13 TAG In unmittelbarer Grenznähe zu Österreich und Ungarn liegt Bratislava in der fruchtbaren Donauebene südlich der Kleinen Karpaten. Als „klein, aber fein“ könnte man die slowakische Hauptstadt treffend bezeichnen. Mit viel Liebe zum Detail wurde die Altstadt prachtvoll renoviert. Bei der Besichtigung von Bratislava fahren Sie zuerst durch das Botschafts-Viertel zur Burg (Hrad), die hoch über der Stadt thront und als Wahrzeichen der Stadt gilt. Dort machen Sie einen Fotostopp und können einen herrlichen Panoramablick über die Stadt genießen. Anschließend setzen Sie die Fahrt bis zur Altstadt fort und beginnen den Rundgang. Auf dem gemeinsamen Spaziergang durch die Altstadt von Bratislava werden Sie die Redoute, das Nationaltheater, das Rathaus und einige barocke Paläste und die Stadttore sehen, die die k.u.k. Monarchie bezeugen. Unter anderem werden Sie auch den wohl berühmtesten Mann von Bratislava, den Gullimann Cumil, kennen lernen. (Im Ausflugspaket inklusive).

14 TAG Nach dem Mittagessen legen Sie in Ybbs an. Am Nordufer der Donau liegt, nur eine kurze Busfahrt entfernt, der bedeutendste Wallfahrtsort Niederösterreichs: Maria Taferl. Auf einer Anhöhe thront die gleichnamige Wallfahrtsbasilika, das niederösterreichische Landesheiligtum der schmerzhaften Mutter Gottes. Der Sakralbau wurde um einen Bildstock der Jungfrau Maria gebaut. Hiervon ist auch der Name „Maria Taferl“ abgeleitet. Der Überlieferung zufolge kam es an diesem Ort bereits 1633 zu zwei wundersamen Heilungen. In den Folgejahren wurde immer wieder von Wundern und Engelserscheinungen an diesem Ort berichtet. Nach einem Besuch der Wallfahrtskirche, können Sie einen Panoramablick auf den Niebelungengau genießen. Zurück in Ybbs besichtigen Sie das alte Schiffsmeisterhaus, in dem heute die Kunstgalerie „Atelier an der Donau“ untergebracht ist. Bestaunen Sie Gemälde und Skulpturen von Künstlern aus aller Welt. Gerne können Sie sich an der Druckerpresse selbst betätigen. Den Abschluss bildet ein Rundgang durch die kleinen Gassen der Ybbser Altstadt, wo heute noch der Reichtum aus früheren Zeiten zu sehen ist.

15 TAG Morgens Ankunft in Passau und Auschiffung nach dem Frühstück. Rückreise mit dem Bus nach Stuttgart und Taxiservice bis zur Haustüre.
 

  • ☑Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • ☑ Reisebegleitung Irene Blaschke
  • ☑Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
  • ☑Vollpension
  • ☑Kreuzfahrtleitung und deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • ☑Audio-System bei allen Ausflügen
  • ☑Unterhaltungsprogramm an Bord
  • ☑Nutzung des Wellnessbereichs mit Sauna, Ruhebereich und Whirlpool
  • ☑Persönliche Reiseunterlagen mit Reiseführer
  • ☑ Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • ☑Alle Hafen- und Passagiergebühren
  • ☑100 % klimaneutrale Reise
  • ☑Taxiservice

2-Bettkabine Hauptdeck

  • 2-Bettkabine Hauptdeck
    2299 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    2199 €

2-Bettkabine Hauptdeck achtern

  • 2-Bettkabine Hauptdeck achtern
    2099 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    1999 €

2-Bettkabine Mitteldeck achtern

  • 2-Bettkabine Mitteldeck achtern
    2649 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    2549 €

2-Bettkabine Mitteldeck franz. Balkon

  • 2-Bettkabine Mitteldeck franz. Balkon
    2949 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    2849 €

2-Bettkabine Oberdeck Balkon

  • 2-Bettkabine Oberdeck Balkon
    3449 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    3349 €

2-Bettkabine Oberdeck frz. Balkon achtern

  • 2-Bettkabine Oberdeck frz. Balkon achtern
    3199 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    3099 €

2-Bettkabine Oberdeck frz. Balkon vorn

  • 2-Bettkabine Oberdeck frz. Balkon vorn
    3299 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    3199 €

2-Bettkabine vorne Mitteldeck franz. Balkon

  • 2-Bettkabine vorne Mitteldeck franz. Balkon
    2799 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.12.2021
    2699 €