Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2019
jetzt online Blätternweiter...

Oberammergau Passionsspiele - 2 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 669 € % pro Person

Vor fast 400 Jahren begann die Geschichte der Passionsspiele in Oberammergau. Die Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor Oberammergau nicht halt. Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer ein Gelübde abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben die
Oberammergauer bis heute gehalten. 2020 finden bereits die 42. Oberammergauer Passionsspiele statt. Mehr als 2000 Mitwirkende, nahezu die Hälfte der Bewohner von Oberammergau, spielen auf der imposanten Freilichtbühne in einer fünfstündigen Aufführung die Geschichte des Jesus von Nazareth, von seinem Einzug in Jerusalem bis zum Leiden, Sterben und der Auferstehung.

1. Tag: Anreise nach Oberammergau
07.00 Uhr ab Stuttgart. Fahrt an Ulm und Memmingen vorbei direkt nach Oberammergau. Zimmerbezug im Gasthof/Hotel. Nach dem Zimmerbezug. Fahrt zum Passionstheater und Besuch des in zwei Hälften aufgeteilten Passionsspiels. (Teil 1 von 14.30 Uhr - 17.00 Uhr / Teil 2 von 20.00 Uhr - 22.30 Uhr) Während der 3-stündigen
Spielpause wird ein Abendessen serviert. Nach dem Passionsspiel Rückfahrt ins Hotel.
2. Tag: Lindau - Rückreise
Nach dem Frühstück Fahrt nach Lindau am Bodensee. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung und Möglichkeit zum Mittagessen. Anschließend Rückfahrt nach Stuttgart.
Das Team: Theater ist eine Gemeinschaftsleistung und das Passionsspiel im Besonderen. Und dabei geht es nicht nur um die über 2.300 Mitwirkenden aus
allen Generationen (die Jüngsten auf dem Arm ihrer Mütter und die Älteste wird fast 100 Jahre alt sein), sondern auch das Team, das an der Vorbereitung, der Konzeption und der Durchführung beteiligt ist. Christian Stückl führt bereits zum vierten Mal als Spielleiter die Oberammergauer Passionsspiele durch. Er wird wieder eine neue Generation an Darstellern ans Spiel heranführen und grundlegend am Text arbeiten.
Stefan Hageneier, der für die Passionsspiele 2000 und 2010 unglaublich schöne Kostüme und Bühnenbilder – allen voran, die wunderbaren Lebenden Bilder - geschaffen hat, wird auch 2020 Bühnenbild und Kostüme entwerfen.
Markus Zwink wird erneut die Musikalische Leitung übernehmen und, wie schon 1990, 2000 und 2010, neue Musiknummern komponieren. Abdullah Karaca, übernimmt 2020
erstmalig die Aufgabe des stellvertretenden Spielleiters.
Eva Kammerer und Dr. Christian Wolf stehen beide erstmalig gemeinsam mit Markus Zwink am Dirigentenpult. 
Die Bühne wurde 1928 erbaut, der Zuschauerraum 1898. Zu den Passionsspielen
2000 wurde das gesamte Passionstheater renoviert. Das Passionstheater fasst rund 4.400 überdachte Sitzplätze.

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück im 3 oder 4-Sterne Hotel/Gasthof in Oberammergau
  • 1 x Ticket der Spitzenklasse Kategorie 2 zu den Oberammergauer Passionsspielen
  • 1 x Abendessen in der Pause der Passionsspiele
  • 100 % klimaneutrale Reise
  • Taxiservice

 

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    729 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 19.03.2020
    669 €
  • Preis pro Person im EZ
    858 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 19.03.2020
    798 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk