Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2018
jetzt online Blätternweiter...

Prag Komfort Plus - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.06.2018 - 10.06.2018
Preis:
ab 1109 € pro Person

Prag - Hradschin - Melnik - Moldau Schifffahrt mit Peter Greiner

Prag ist eine außergewöhnlich schöne Stadt. Ihre prachtvolle Architektur spiegelt die reiche Vergangenheit im Herzen Europas wider, und sie hat enorm viel zu bieten, das man genießen, bewundern und auf sich wirken lassen kann. Millionen von Besuchern schwärmen deshalb von ihr, und viele lässt sie zeitlebens nicht mehr los: Sie müssen wiederkehren, wollen mehr wissen, versteckte Winkel kennen lernen und sich mit dem Charakter und der Mentalität der „Einheimischen“ bekannt machen. Bei dieser Reise zeigen wir Ihnen neue Facetten der magischen Stadt an der Moldau.

1. Tag: Anreise & Besichtigung der Prager Altstadt
07.30 Uhr ab Stuttgart. Treffen mit der Reiseleitung am Stadtrand von Prag. Fahrt zum Hotel am Wenzelsplatz und Zimmerbezug. Nachmittags Stadtbesichtigung der Prager Altstadt. Das Abendessen erfolgt in einem Restaurant mit besonderem Ambiente, wie z.B. das Restaurant Triton.

2. Tag: Prag – Prager Burgberg – Hradschin
Nach dem Frühstück widmen Sie sich dem Hradschin, dem größten zusammenhängenden Burgareal der Welt. Sie genießen von der Terrasse des Klosters Strahov einen wunderbaren Blick über die Goldene Stadt, spazieren vorbei am Außenministerium (3. Prager Fenstersturz) und der Loreto-Wallfahrtskirche zum Hradchiner Platz und sehen dort die Wachablösung vor der Residenz des tschechischen Präsidenten, die zu jeder vollen Stunde stattfindet. Sie sehen den gotischen St. Veitsdom, Krönungskirche der Böhmischen Könige und spirituelles Symbol des Tschechischen Staates. Die St.-Georgsbasilika ist der älteste erhaltene Kirchenbau auf dem Prager Burgberg und das besterhaltene romanische Bauwerk Böhmens. Handwerker und Mannschaften der Burgbesatzung wohnten im Mittelalter im sogenannten „Goldenen Gäßchen“. Der Sage nach lebten in den zauberhaften kleinen Häuschen auch Alchimisten und Goldschmiede. Tatsache ist, dass Franz Kafka im Haus Nummer 22 von 1916-1917 lebte und arbeitete. Weitere Besichtigungspunkte sind der Alte Königspalast mit dem berühmten Vladislavsaal (2. Prager Fenstersturz), die Ausstellung über die Geschichte der Prager Burg und das Palais Lobkovwicz. Hier sehen Sie eine interessante Ausstellung aus der Privatsammlung der Familie Lobkowicz. Gemälde alter Meister, wertvolles Porzellan, sakrale Kunst, eine einzigartige Waffensammlung und Musikinstrumente, Originale von Handschriften bedeutender Kompositionen von Händel, Haydn oder Beethoven.

3. Tag: In Prag - Schifffahrt – Melnik – Freizeit
Morgens unternehmen Sie eine kurzweilige Schifffahrt auf der Moldau durch Prag bis zum Vorort Troja, wo sich das zauberhafte Barockschloß befindet. Erleben Sie während eines Spaziergangs von der Schiffsanlegestelle durch den Schlossgarten die beeindruckende Geometrie der hier verwirklichten Gartenarchitektur. Weiter durch abwechslungsreiche Landschaft, vorbei an so manchem Ort mit Geschichte wie z.B. dem Geburtsort des Komponisten Antonín Dvorák und den Schlössern Nelahozeves und Veltrusy fahren Sie über dem Tal der Moldau und der Elbe liegenden weithin sichtbaren Weinort Melnik mit fürstlichem Renaissanceschloss der Lobkowitzer. Hier im Weinkeller des Schlosses erfahren Sie einige Geheimnisse über den Weinbau in Mittelböhmen und dürfen selbstverständlich auch einige Proben des bekannten Weingutes verkosten. Über eine breite Treppe gelangen Sie in den Schlosshof, der mit mittelalterlichen Elementen und sgraffitoverzierten Galerien beeindruckt. Anschließend starten Sie die Schlossbesichtigung. Die Räume sind barock möbliert und mit tschechischen Barockgemälden geschmückt. Zurück in Prag genießen Sie die Freizeit in einer Weltstadt mit einer Vielzahl an architektonischen Bauwerken, wie sie selten zu finden sind. Sitzen Sie entspannt in einem Künstlercafé und beobachten Sie das geschäftige Treiben auf der Straße.

4. Tag: Historische Straßenbahn – Kleinseite
Den Tag beginnen Sie nostalgisch. Bei einer einstündigen beschwingten Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn lernen Sie interessante Facetten Prags kennen. Aussteigen dürfen Sie auf der Kleinseite, die mit ihren prachtvollen Renaissance- und Barockbauten, Kirchen, Adelspalästen und Gärten zu den architektonisch eindrucksvollsten Stadtteilen Prags gehört. Hervorzuheben sind die barocke Nikolauskirche und die Karmelitenkirche Maria vom Siege mit dem Prager Jesulein, einer Sehenswürdigkeit aus der Zeit des spanischen Einflusses. Nachmittags wandeln Sie auf den Spuren eines großartigen Komponisten, Wolfgang Amadeus Mozart. Das Ständetheater erlebte am 29. Oktober 1787 die Welturaufführung seiner Oper „Don Giovanni“. Seit 1799 war das Theater im Besitz der Böhmischen Stände. Am 21. Dezember 1834 erklang hier das erste Mal das Lied „Wo meine Heimat ist“ – die spätere tschechische Nationalhymne. Heute gehört das Ständetheater zu den Spielorten des Nationaltheaters und erlebt Opernaufführungen, Ballettdarbietungen und Theaterinszenierungen. Zum heutigen Abschlussabend laden wir Sie zu einem Abendessen mit einem besonderem Ausblick ein.

5. Tag: Prag – Heimreise
 

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • 4 x ÜF im 5-Sterne Hotel Ambassador Zlata Husa
  • 1x Abendessen (3-Gang-Menü) mit besonderem Ambiente, wie z.B. das Restaurant Triton
  • 1x Mittagessen (3-Gang-Menü) im Innenhofrestaurant des Palais Lobkowicz
  • 1x Abendessen (3-Gänge) in einem Restaurant der gehobenen Kategorie mit herrlicher Aussicht
  • Halbtägige Stadtbesichtigung Prager Altstadt
  • Ganztägige Stadtbesichtigung Prager Burgberg inkl. Eintritte St. Veitsdom, Vladislavsaal, St.Georgsbasilika, Pulverturm, Goldenes Gässchen, Ausstellung Geschichte Prager Burg und Nationalgalerie
  • Eintritt Palais Lobkowicz & Schloss Melnik
  • Schifffahrt zum Schloß Troja
  • Spaziergang durch den Park von Schloß Troja
  • Besichtigung des Weinkellers von Schloss Melnik inkl. Weinprobe (4 Sorten) & Käseplatte
  • Fahrt mit der historischen Straßenbahn in Prag gem. Programm (1h) inkl. Musik und 1 Getränk
  • Besichtigung Prager Kleinseite
  • Eintritt St.-Nikolauskirche (Kleinseite)
  • Besichtigung der Kirche Panna Marie Vitezna
  • Besichtigung Ständetheater
  • 1 Glas Sekt pro Person während der Besichtigung des Theaters
  • Reiseleitung während des gesamten Aufenthalts
  • Reiseleitung Peter Greiner
  • 100 % klimaneutrale Reise
  • Taxiservice

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    Top Angebot
    1109 €
  • Preis pro Person im EZ
    Top Angebot
    1399 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung