Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Tessin - Lugano - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.10.2021 - 17.10.2021
Preis:
ab 779 € pro Person

Im März beginnt an den Tessiner Seen die Kamelien- und Magnolienblüte. Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf mit einem bunten Blütenmeer. Die üppige Vegetation, herrliche Seenlandschaften, grüne Berg- hänge und das reizvolle Städtchen Lugano machen Ihre Reise zu einem besonderen Erlebnis. Hier findet man ein Stück Italien auf dem Boden der Schweiz – und dies nicht nur wegen der italienischen Sprache! Mediterrane Atmo­sphäre prägt die mondänen Städtchen um den Lago Maggiore und Luganer See. Zum südländischen Lebensgenuss gehören exklu­sive Boutiquen in Altstadt­gassen ebenso wie gastronomische Spezialitäten und der sonnenverwöhnte Wein. Welch einen Kontrast hierzu bieten die urigen Seiten­täler, wie das Maggia- oder Verzascatal, die im Nirgendwo enden und wo man sich noch einen gemächlichen Rhythmus bewahrt hat.

1. Tag: Anreise Lugano
08.00 Uhr ab Stuttgart und Anreise in die Schweiz. Durch Graubünden geht es zum San-Bernardino-Tunnel. Vorbei an Bellinzona erreichen Sie am Nachmittag das Tessin und Ihr Hotel am Luganer See. Sie wohnen im traditionsreichen Continental Parkhotel in Lugano. Das familiär geführte Hotel mit Haupt- und Nebengebäude „Beauregard” liegt in einem schönen parkähnlichen Garten. Die nahegelegene Standseilbahn bringt Sie direkt zum historischen Zentrum. Zu Fuß benötigt man ca. 10 Minuten in die Fußgängerzone. Das renovierte Hotel verfügt über ein Restaurant und eine Cocktailbar. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Klimaanlage und Safe ausgestattet. Die Superior-Zimmer im Haupthaus verfügen zusätzlich über einen Balkon. Jeden Morgen erwartet Sie ein Kalt-Warmes Buffet-Frühstück und zum Abendessen genießen Sie ein 3-Gänge-Menü. (Sonderwünsche wie beispielsweise vegetarische Gerichte sind gegen Zuzahlung vor Ort erhältlich und vorher anzumelden)

2. Tag: Lugano – Bootsfahrt Gandria
Nach dem Frühstück geführte Stadtbesichtigung in Lugano. Die grösste Stadt in der Ferienregion Tessin, ist nicht nur drittwichtigster Finanzplatz der Schweiz, Kongress-, Banken- und Businesszentrum, sondern auch die Stadt der Parks und Blumen, der Villen und Sakralbauten. Mit mediterranem Flair bietet Lugano alle Vorteile einer Stadt von Welt und zugleich die Atmosphäre einer gemütlichen Kleinstadt. Der Stadtkern mit südländisch anmutenden Plätzen und Arkaden sowie zahlreiche Parks mit subtropischen Pflanzen wie etwa der Parco Civico am Seeufer laden zum Dolcefarniente ein, zum Nichtstun und Geniessen. An der Seepromenade erstreckt sich der Belvedere-Garten. Neben Kamelien und Magnolien schmücken zahlreiche subtropische Gewächse sowie moderne Kunstwerke das Parkbild. Anschließend Bootsfahrt durch den Golf von Lugano nach Gandria mit Aufenthalt in dem romantischen Fischerdorf. Gandria mit seinen Häuserfassaden die sich in den Wassern des Ceresio spiegeln, ist eines der schönsten Uferdörfer des Tessins. Man erreicht die eng aneinandergeschmiegten Gebäude über Treppen und Gässchen. Einige Wohnstätten gehen auf das 16. und 17. Jhd. zurück und sind mit Fresken und Stuckarbeiten geschmückt. Lohnenswert ist ein malerischer Spazierweg entlang der Seepromenade. Mit dem Boot geht es dann zurück nach Lugano. Freizeit in der Stadt. Abendessen, Übernachtung im Hotel.

3. Tag: „Eisenhut- Park“ – Maggiatal – Ascona
Heute fangen Sie den Frühling ein! Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet fahren Sie zum „Geheimtipp“, dem Eisenhut-Park, dem größten Kamelien- und Magnolienpark der Welt. Fotoapparat und Videokamera nicht vergessen, denn die farbige Blütenpracht wird Sie überwältigen. Den Park erreichen Sie mit kleinen Shuttlebussen! Nach einem längeren Aufenthalt fahren Sie am Nachmittag ins Maggiatal, eines der bekanntesten Tessiner Täler, mit seinen „Rustici“ (Tessiner Häuser) und wildromantischen Wasserfällen. Als Kontrastprogramm zur ursprünglichen Natur geht es danach an den Lago Magggiore ins mondäne Ascona mit seiner wunderschönen Palmenpromenade. Zeit zu einem Bummel bevor es zurück nach Lugano geht. Am Termin 13.10. entfällt der Eisenhut-Park, statt dessen unternehmen Sie eine Bootsfahrt zur Brissago-Insel mit ihrem unvergleichlichen Botanischen Garten.

4. Tag: Centovallibahn
Ein besonderer Ausflug erwartet Sie heute! Sie fahren an den Lago Maggiore. Über Locarno und Verbania geht es nach Stresa. Von hier unternehmen Sie eine romantische Bootsfahrt zur Isola Bella, der schönsten der Borromäischen Inseln. Besichtigung des Schlosses mit seinen exotischen Parkanlagen. Nachmittags geht Ihr Ausflug weiter mit dem Bus nach Domodossola. Hier steigen Sie um in den reservierten Wagen der Centovallibahn. Mit dieser Schmalspurbahn fahren Sie durch die malerischen „hundert Täler“ und entlang tiefer Schluchten und Felsspalten mit silbern glänzenden Wasserfällen und über gewagte Brückenkonstruktionen bis nach Locarno. Gegen Abend Rückfahrt mit dem Bus nach Lugano. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück verlassen Sie das Tessin und beginnen die Rückreise zur deutschen Grenze. Rückkehr in Stuttgart im Lauf des Nachmittags.
 

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus
• 4 x Übernachtung mit Halbpension im Continental Parkhotel in Standard-Zimmern im Nebenhaus
• Geführte Stadtbesichtigung in Lugano
• Bootsfahrt auf dem Luganer See nach Gandria und zurück
• Eintritt Eisenhut-Park inkl. Shuttlebus (März-Termin)
• Bootsfahrt Brissago-Insel inkl. Eintritt Botanischer Garten (Oktober-Termin)
• Bootsfahrt Isola Bella inkl. Eintritt
• Fahrt mit der Centovallibahn 2.Kl. von Domodossola nach Locarno
• Reiseleitung Alois Hroch
• 100 % klimaneutrale Reise
• Taxiservice

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    779 €
  • Preis pro Person im EZ
    899 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung