Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Winter 2020/2021
jetzt online Blätternweiter...

Weihnachten am Lago Maggiore - 5 Tage

Weihnachten am Lago Maggiore
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.12.2020 - 27.12.2020
Preis:
ab 729 € pro Person

Weihnachten am See hat eine ganz besondere Geschmacksnote: Krippenspiele und antike Traditionen machen Heiligabend wieder lebendig. Weihnachtsmärkte und Modeboutiquen animieren das historische Zentrum der Kleinstädte am See, die den Besuchern stimmungsvolle Ausschnitte schenken.

1. Tag: Anreise an den Lago Maggiore
07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt durch die Schweiz nach Locarno und weiter am Lago Maggiore entlang nach Verbania-Intra. Dort werden Sie bereits im 3-Sterne Hotel Il Chiostro mit einem Willkommensdrink herzlich in Empfang genommen. Im belebten Zentrum von Verbania entstand aus einem ehemaligen Augustinerkloster aus dem 17. Jahrhundert dieses Hotel. Alle 104 Zimmer sind geschmackvoll mit Fön, Telefon, Sat.-TV und Klimaanlage ausgestattet. Hotelhalle, Aufzug, Restaurant, Bar, 2 Internetpoints, verschiedene Aufenthaltsräume (z.B. Kaminsaal, Lesezimmer), kleiner Fitnessraum und der historische Kreuzgang. In der kleinen Kapelle werden Gottesdienste gehalten. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mailand - Heilig Abend
Nach dem Frühstück Fahrt nach Mailand. Die zweitgrößte Stadt Italiens steht für Mode, Kultur und prunkvolle Bauten. Während einer Stadtführung lernen Sie diesen weltberühmten Ort mit all seinen Facetten kennen. Natürlich darf der bekannte Mailänder Dom hierbei nicht fehlen, aber Mailand hat wesentlich mehr als den Dom und Modeboutiquen zu bieten. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Mailand. Im Laufe des Nachmittages Rückfahrt zum Hotel. Am Abend erwartet Sie ein festliches Weihnachtsessen als 5-gängiges Weihnachtsabendessen inkl. 1/4 Liter Wein und 1/2 Liter Wasser.

3. Tag: Kloster Santa Caterina del Sasso und Arona
Auf einer steil abfallenden Felswand hoch über dem See liegt das Eremiten- und Wallfahrtskloster von Santa Caterina del Sasso, sicher eines der eindrucksvollsten Szenarien des Lago Maggiore. Man erreicht den Wallfahrtsort entweder zu Fuß über angenehme Treppenstufen, die vom Platz (Parkplatz) über dem Felsvorsprung bis zum Eingang des Eremitenklosters herabführen, oder mit dem modernen Aufzug, der von der Provinz Varese erst kürzlich in den Fels gebaut worden ist. Die Erhabenheit und die Schönheit des Klosters Santa Caterina del Sasso wirkt geradezu magisch. Und zwar soll der Sage nach im 12. Jahrhundert, unweit dieser Stelle, ein Schiff gekentert sein. Ein Überlebender dieser Katastrophe hat später an Ort und Stelle ein Leben als Emerit geführt, um sich für seine Rettung dankbar gegenüber höheren Mächten zu zeigen. Aufgrund der Tatsache, dass die Menschen in dieser Region schon immer (und erst recht im Mittelalter) ziemlich gläubig waren, wurde nur kurz darauf von Mönchen des Dominikanerordens zu Ehren Gottes eine Abtei gebaut, die noch heute existiert – das Kloster Santa Caterina del Sasso. Weil das Kloster von Anbeginn an viele Mönche anzog, musste es schon bald erweitert werden. So sind auch die drei Kirchen rund um Santa Caterina del Sasso entstanden. Es wurden einfach mehr und mehr Andachtsräume benötigt. Auch im Inneren ist das Kloster sehr sehenswert. So existieren hier heute noch viele gut erhaltene Fresken, viele Statuen und eine Vielzahl kostbarer Gemälde.
Nachmittags Fahrt nach Arona am Lago Maggiore. Gerade zur Weihnachtszeit lockt Arona viele Besucher an. Neben festlich geschmückten Straßen, Märkten und Konzerten erleben Sie hier auch die klassischen Sehenswürdigkeiten, die diese Stadt ausmachen. Die Burg Arona, die Festung Angera und der Palazzo de Filippi sind nur einige der Dinge, die Sie sehen werden. Bevor es zurück zum Hotel geht, haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung um durch die Märkte zu schlendern und den ein oder anderen Glühwein zu genießen.

4. Tag: Weihnachtlicher Ortasee
Heute fahren Sie mit der örtlichen Reiseleitung an den Ortasee. Italiener nennen den See auch sehr gerne „Cenerentola“ – auf deutsch: Aschenputtel, denn hier ist es deutlich ruhiger als an seinem bedeutendem Nachbarn - dem Lago Maggiore. Der rund 13km lange See befindet sich auf einer Höhe von 290m und bietet vor allem Ruhe und Gelassenheit! In der mittelalterlichen Stadt Orta San Guilo, dem angeblich „schönsten Platz der Welt“, machen Sie einen längeren Aufenthalt mit Gelegenheit zu Spaziergängen durch die schönen Gassen in weihnachtlichem Ambiente.

5. Tag: Rückreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Entlang des Lago Maggiore geht es zur Schweizer Grenze und dann vorbei an Locarno zur Autobahn. Durch den Gotthard-Tunnel und vorbei an Zürich erreichen Sie die deutsche Grenze und kommen am Abend zurück nach Stuttgart.

• Fahrt im komfortablen Fernreisebus
• 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel Il Chiostro
• Willkommensdrink am Anreisetag
• 1 x 3-Gang Abendessen
• 2 x 3-Gang Abendessen mit Menüwahl
• 5-gängiges Weihnachtsabendessen am Heiligen Abend inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser
• Teilnahme am Ausflugsprogramm wie beschrieben
• Stadtführung in Mailand
• Ganztägige Reiseleitung am 25.12.
• Eintritt Kloster Santa Caterina inkl. Aufzug
• Reiseleitung am 26.12.
• 100 % klimaneutrale Reise
• Taxiservice

 

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    729 €
  • Preis pro Person im EZ
    809 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung