Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Winter 2020/2021
jetzt online Blätternweiter...

Wo Stuttgarts schöne Villen stehen - 1 Tag

Wo Stuttgarts schöne Villen stehen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.10.2021 - 08.10.2021
Preis:
ab 22 € pro Person

Bopser: Stadtspaziergang mit Panorama-Blick

Der Bopser, das Stuttgarter Villengebiet zwischen Wald und phantastischen Aussichten, soll bei diesem Stadtspaziergang erkundet werden. Bewohner und daher beste Kenner ihres Viertels haben selbst ein Buch über interessante Nachbarn und architektonische Perlen zusammengestellt, das Grundlage unseres Rundganges ist. Vom historistischen Schwarzwaldstil bis zur Bauhausvilla und zur Gegenwartsarchitektur ist alles zu finden. Sie sehen die Häuser der Stuttgarter Künstlerin Käthe Schaller-Härlin und des Markthallen-Architekten Martin Elsässer. Der Stuttgarter Villenarchitekt Alexander Brenner ist in seinen Anfängen vertreten und mit einer neuen Villa für Stihl, bei der Geld keine Rolle spielte. Oben an der Schillereiche trug Schiller erstmals sein Sturm- und Drang-Drama „Die Räuber“ vor. Und nebenan wohnten viele Jahre die Autoren Margarete Hannsmann und Johannes Poeten in einem Haus der Stadt. Der Spaziergang beginnt an der Haltestelle Bopser und endet im Teehaus, das zur leider abgebrochenen Villa Weißenburg des Fabrikanten Ernst von Sieglin gehörte.

  • Führung Dr. Ulrich Weitz
  • VVS-Ticket

Tagesfahrt

Details
  • Tagesfahrt
    22 €

Tagesfahrt

Tagesfahrt