Beratung & Buchung: 0711 / 7885209
Reisesuche öffnen

Reisefinder

Sommer 2018
jetzt online Blätternweiter...

Zauberhaftes Wien - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 509 € pro Person

Im 4-Sterne Arcotel Wimberger - mit Ausflugsmöglichkeiten und Freizeit

Wien, die Hauptstadt der Bundesrepublik Österreich, liegt am Fuße des Wienerwaldes, des nordöstlichen Ausläufers der Alpen, an der hier bis zu 280 m breiten Donau. Die Lage an der Kreuzung der Verkehrswege von der Ostsee zur Adria, vom Alpenvorland zur ungarischen Tiefebene, macht Wien zu einem Austauschort der hier zusammenstoßenden Völkerschaften. Die Stadt besitzt eine Fülle von Sehenswürdigkeiten: verschiedene Museen, Stephansdom, die Kärntner Straße, die Hofburg mit dem Burggarten, die Wiener Staatsoper, die beiden Schlösser Schönbrunn und Belvédère, den Prater und Grinzing; sie alle sind unlöslich mit Wien verbunden.
 

1. Tag: Anreise Wien
07.30 Uhr ab Stuttgart. Fahrt auf der Autobahn, vorbei an Salzburg und dem Mondsee nach Wien. Nachdem Sie Ihre Zimmer im Hotel bezogen haben, empfehlen wir einen Bummel durch die Kärntner Straße oder den Besuch eines der urgemütlichen Weinkeller mit Musik. Sie wohnen im 4-Sterne-Arcotel Wimberger, welches im geschäftigen 7. Wiener Bezirk liegt. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fernseher, Klimaanlage, Minibar und Safe ausgestattet. Im Hotel befindet sich ein großzügiger Wellness- und Fitnessbereich (Sauna, Whirlpool und Dampfbad) mit Blick über Wien. Wiens größte Einkaufsstraße, die Mariahilferstraße, erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Das ebenfalls nicht weit entfernte Kunst und Kulturviertel „MuseumsQuartier“ bietet ein vielfältiges Ausstellungsprogramm. Wiens urigste „Beislszene“ befindet sich ums Eck am Spittelberg. Außerdem befindet sich direkt beim Hotel eine U-Bahn Haltestelle, von der Sie in wenigen Minuten den Stephansplatz erreichen.

2. Tag: Wien – Schloss Schönbrunn – Grinzing
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit an unserer großen, ganztägigen Stadtführung/-rundfahrt teilzunehmen. Am Vormittag lernen Sie die Wiener Altstadt sowie den Stephansdom und die Hofburg zu Fuß kennen. Der Stephansdom ist das Wahrzeichen Wiens. Im 12. Jhd. wurde mit dem Bau begonnen. Heute ist er das bedeutendste gotische Bauwerk Österreichs. Insgesamt 13 Glocken hängen im Südturm. Die bekannteste Glocke des Stephansdoms, die Pummerin, befindet sich allerdings im Nordturm. Sie ist die zweitgrößte freischwingend geläutete Kirchenglocke Europas. Am Nachmittag besuchen Sie dann unter anderem noch das Schloss Schönbrunn mit seinen Parkanlagen. Schloss Schönbrunn ist Weltkulturerbe und Österreichs meistbesuchte Sehenswürdigkeit. Das barocke, über Jahrhunderte im Besitz der Habsburger stehende Gesamtkunstwerk aus Schloss und Gartenanlage präsentiert sich weitgehend im historischen Originalzustand. Gegen 18.00 Uhr werden Sie diesen erlebnisreichen Tag im berühmten Weinort Grinzing mit einer Einkehr beim Heurigen (Abendessen inklusive) ausklingen lassen.
Er ist so bekannt wie das Riesenrad, Schloss Schönbrunn, die Sängerknaben oder die Lipizzaner. Der echte Wiener Heurige. Zahlreiche Lieder wurden ihm gewidmet, für viele Filme diente er als Kulisse. Doch vor allem bietet er den Wienern und ihren Gästen in der sprichwörtlich gemütlichen Atmosphäre Unterhaltung, feine Weine aus Wien und die dazu passende kulinarische Begleitung. Ein Platz zum Wohlfühlen, bei dem jeder herzlich willkommen ist. Den echten Wiener Heurigen, in dem ausschließlich Wiener Wein ausgeschenkt wird, erkennt man am Föhrenbuschen und an einer Tafel mit dem Wort „Ausg’steckt“, das gleichzeitig anzeigt, wenn das Lokal geöffnet ist. Rückfahrt zum Hotel gegen 21.00 Uhr.

3. Tag: Wien - Tag zur freien Verfügung.
Besuchen Sie eines der vielen Museen, bummeln Sie durch die Innenstadt und besuchen Sie ein typisches Kaffeehaus. Im Frühjahr und im Herbst empfehlen wir den Besuch eines der weltberühmten Theater oder der Spanischen Hofreitschule (in der Ferienzeit sind einige Theater und die Hofreitschule geschlossen).

4. Tag: Klosterneuburg – Baden bei Wien
Heute bietet sich die Gelegenheit zur Fahrt nach Klosterneuburg mit seinem berühmten „Verduner Altar” in der Leopoldskirche (Besichtigung). Weiterfahrt nach Baden bei Wien zur Mittagspause. Durch das Helenental geht es weiter zum Kloster Mayerling (Aufenthalt). Nächstes Ziel ist Heiligenkreuz. (Kaffeepause). Das Stift Heiligenkreuz ist eine lebendige Zisterzienserabtei, die schon 1133 gegründet wurde und seither ohne Unterbrechung besteht. Das Kloster ist die größte kulturelle und geistliche Attraktion des Wienerwaldes und wird jährlich von vielen Menschen aus aller Welt besucht. Anschließend geht es durch den Wienerwald zurück nach Wien.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Rückfahrt auf der Autobahn Mondsee – München – Stuttgart. Rückkehr am Abend.
 

  • Fahrt im komfortablen Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Arcotel Wimberger
  • 100 % klimaneutrale Reise (s.S.3)
  • Taxiservice

Unterkunft lt. Beschreibung

Details
  • Preis pro Person im DZ
    Top Angebot
    509 €
  • Preis pro Person im EZ
    Top Angebot
    669 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Stadtrundgang mit Eintrittsgeldern, Schloß Schönbrunn und Heurigeneinkehr in Grinzing
    75 €
  • Ausflug Klosterneuburg mit Besichtigung
    38 €
  • Ausflugspaket komplett für 2 Ausflüge nur vor Reiseantritt buchen
    92 €

Unterkunft lt. Beschreibung

Unterkunft lt. Beschreibung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk